team


Die Fluoreszenzangiographie FAG) dient der Diagnostik und Abklärung von Erkrankungen der Netz- und Aderhaut sowie der Diagnose von Erkrankungen des Augenhintergrundes. Mithilfe eines Kontrastmittels wird das Gefäßsystem der Netzhaut dargestellt. Damit können Beeinträchtigungen der Netzhautdurchblutung z.B. aufgrund von Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus), von altersbedingter Makula-Degeneration oder von Tumoren erkannt werden.

Leistungen für Ihre Augen

loading...

Leistungen für Kinder

loading...

Unsere Vorsorgeleistungen (IGEL)

loading...